Die Aufgaben der Stiftung

theater04

Mit einer Starthilfe der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V. ist Ende 2001 die Stiftung Nationaltheater Mannheim errichtet worden. In den vergangenen Jahren ist die Stiftung von Bürgern und Unternehmen der Region bereits mit namhaften Beträgen dotiert worden. Das Stiftungskapital ist nunmehr auf über 1,5 Million Euro angewachsen.

Die Stiftung sieht ihre vorrangige Aufgabe darin, Projekte und Maßnahmen des Theaters, die über den normalen Spielbetrieb hinausgehen und die überregionale Bedeutung der Mannheimer Bühne unterstreichen, finanziell zu unterstützen. Dazu gehören beispielsweise die Internationalen Schillertage, die alle zwei Jahre interessante Inszenierungen von Dramen des großen Dichters auf der Mannheimer Bühne zusammenführen, oder der Mannheimer Mozartsommer. Über die Projektförderung hinaus fördert die Stiftung den künstlerischen Nachwuchs des Theaters. So wurden aus dem Zinsertrag des Stiftungskapitals schon Stipendien für Nachwuchskräfte des Nationaltheaterorchesters ausgeworfen. In der erfolgreichen Sparte Junges Nationaltheater wurden im Kontext des Projekts Junge Oper drei Neuproduktionen unterstützt.

Nähere Informationen zum Nationaltheater Mannheim finden Sie unter: http://www.nationaltheater-mannheim.de